Streulichtmessung

Licht streut - immer!

Daher messen wir die Streulichteigenschaften von Materialien sehr präzise. Nur so erhalten wir und unsere Kunden realitätsnahe Simulationsergebnisse und – am Ende – optisch hochwertige Produkte.

Die Proben werden auf einem Streulichtgoniometer in 2D
oder 3D vermessen. Die gewonnenen BSDF-Daten sind in verschiedenen Formaten für die weitere Verarbeitung lieferbar. Die gängigen Optiksimulationsprogramme können die Daten direkt übernehmen.

Messmöglichkeiten:

  • Messung der Streuverteilung in Reflexion und Transmission
  • Messdynamik bis zu 8 Dekaden zur Messung des Streulichtuntergrundes
  • Messwinkelauflösung bis zu 10 hoch -4 Grad
  • Lieferung der Streulichtdaten bzw. der Modelle für diverse Optiksimulationstools

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie bitte Geschäftsführer
Volker Schumacher:
Telefon+49 751 561890
schumacher@opsira.de