Auszeichnungen und Zertifizierungen

Zertifizierungen

zertifiziert nach iso 9001:2015

Die opsira GmbH ist von der DEKRA Certification GmbH nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Der zertifizierte Bereich umfasst die Entwicklung und Herstellung von Lichtmesssystemen, Optikentwicklungsdienstleistungen, Messungen im Lichtlabor und vor Ort, Kalibrierdienstleistungen und Handel mit optischen Halbzeugen.

KUKA official system partner certificate

Die erfolgreiche Partnerschaft hält an: die opsira Goniophotometer-Serie robogonio basiert auf Robotern vom Weltmarktführer KUKA

Lieferantenbewertung 2010 der JENOPTIK Polymer Systems GmbH

Beim jährlichen Lieferanten-Test der Firma JENOPTIK Polymer Systems GmbH schnitt die opsira GmbH mit dem Gesamtergebnis sehr gut ab.

And the oscar goes to ... opsira

Hollywood Oscar für die lichttechnische Entwicklung eines Filmscheinwerfers

Die opsira GmbH gibt hocherfreut bekannt, dass Herr Volker Schumacher mit einer der prestigeträchtigsten Auszeichnungen der Filmindustrie ausgezeichnet wurde; dem Wissenschafts- und Entwicklungs- Oscar in Hollywood (Scientific and Engineering Award from Academy of Motion Pictures Arts and Sciences, AMPAS).

Der ARRIMAX Filmscheinwerfer kombiniert die Vorteile eines Scheinwerfers mit weitem Abstrahlwinkel durch Fresnellinsen mit den Vorteilen eines Parabolreflektors (PAR) hinsichtlich des Lichtausstoßes. Die Akademie begründet Ihre Entscheidung folgendermaßen “…die variable Fokuseinstellung und das herausragende optische und mechanische Design des Scheinwerfers ermöglicht einen Betrieb mit 18.000 Watt Lichtquellenleistung bei unübertroffener Lichtqualität, während durch das innovative Kühlkonzept das Gehäuse sogar berührt werden kann…“

Herr Schumacher erhielt die Auszeichnung für die lichttechnische Entwicklung des ARRIMAX 18/12 HMI Filmscheinwerfers zusammen mit den Projektpartnern Erwin Melzner und Timo Müller der Firma ARRI, dem Weltmarktführer in professioneller Filmbeleuchtung. Die Auszeichnung ist umso erfreulicher, da von der Akademie seit 2004 keine Prämierung mehr für eine Errungenschaft im Bereich der Lichttechnik vergeben wurde.

Die drei Preisträger erhielten Ihre Auszeichnungen in Form einer vergoldeten Oscarstatue auf einer Gedenktafel am 07. Februar 2009 bei der Oscarverleihung im traditionsreichen Beverly Wilshire Hotel in Beverly Hills, Kalifornien, verliehen.

Die Akademie (AMPAS) zeichnete Volker Schumacher, Geschäftsführender Gesellschafter der opsira GmbH und Leiter des Bereichs Optikdesign, für das optische Konzept, die Optikentwicklung, sowie die Simulationen und die Optimierung aus. Erwin Melzner, Leiter Forschung und Entwicklung der Arnold & Richter Cine Technik GmbH (ARRI) wurde für das Gesamtkonzept und die Produktentwicklung ausgezeichnet. Sein Kollege Timo Müller, Produktmanager Beleuchtung, erhielt den Preis für das Konzept und die mechanische Umsetzung.