11.12.2020

Null Fehlertoleranz für OP-Leuchten bei Dräger

opsira Anwenderbericht Prüfstand und Testkonzept für OP-Leuchten bei Dräger "Null Fehlertoleranz, wenn unser Produkt in den OP geht"

Für die Beleuchtung in OP-Sälen gelten strenge Normen, um während medizinischer Eingriffe größtmögliche Sicherheit zu bieten. Die Qualitätsmessungen sind wesentlicher Bestandteil des End-of-Line-Tests. Für seine OP-Leuchtenfamilie Polaris 600 hat Dräger gemeinsam mit Lichtmesstechnik-Spezialist opsira einen komplett neuen Prüfstand entwickelt.
Anwenderbericht Prüfstand und Testkonzept für OP-Leuchten bei Dräger-2020

opsira GmbH
Leibnizstraße 20
88250 Weingarten
Tel.: +49 751 561-890

E-mail: info@opsira.de
Web: www.opsira.de