Kontaktbox

seite1
das ist opsira.

goniophotometer robogonio

Das Goniophotometer mit flexibler Größe und Maßen

Ob große Langfeldleuchten, kleine LEDs, schwere Sonnensimulationsscheinwefer oder sperrige Straßenleuchten, die passende robogonio-Größe steht bereit für Sie. Ob nun typische Traglasten von 6, 16, 30, 60 oder 90 kg oder doch große von 1000 kg, die Skalierbarkeit des Goniophotomers robogonios ist fast unbegrenzt, und dabei ist es immer noch hoch präzise! Die Winkelwiederholgenauigkeit eines 16 kg tragenden robogonios liegt bei 0,005°, zertifiziert vom TÜV Rheinland.


Auch verschiedenen Einbaulagen (Boden, Decke, Wand) sind möglich, oder auch eine Montage auf Schienen.
Dies alles zeigt, dass das Goniophotometer robogonio ein flexibler und effizienter Helfer bei der Bestimmung aller wichtigen Lichtquellen- und Leuchtenparametern ist. Mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis stellt es die nächste Generation der Goniophotometer dar.

Nenntraglast [kg]

6

16

30/60

90

Winkelwiederhol-
genauigkeit [°]
‹± 0,005‹± 0,005‹± 0,006‹± 0,008

Positionswiederhol-
genauigkeit [mm]

‹± 0,02

‹± 0,05

‹± 0,06

‹± 0,06

Gewicht [kg]

51

235

665

1058

Goniophotometer robogonio Produktinformation
Goniophotometer robogonio TÜV Zertifikat

eine Seite zurück
zurück zu Messsysteme

 

 

 

opsira GmbH
Leibnizstraße 20
88250 Weingarten
Tel.: +49 751 561-890
Fax: +49 751 561-899
E-mail: info@opsira.de
Web: www.opsira.de