Kontaktbox

seite1
das ist opsira.

goniophotometer

gonio'2pi und gonio'4pi

Die Goniometer der opsira GmbH nehmen winkelabhängige fotometrische Parameter rund um eine Lichtquelle, eine Leuchte, einen Detektor oder eine Materialprobe auf. Das Angebot reicht vom einachsigen In-Plane Goniometer bis zum 4-achsigen 3D Goniometer. In der kompakten Bauform des Typs gonio’2pi kann der obere Halbraum gemessen werden. Mit dem 4-Achsgoniometer ist auch eine vollautomatische Komplettmessung einer anisotropen Streulichtprobe möglich. Soll der Vollraum ohne Drehung des Prüflings gemessen werden, steht dafür das gonio’4pi zur Verfügung. Circa 99,5% des 4pi-Vollraums können erfasst werden. Alle opsira Goniometer arbeiten mit einer Winkelgenauigkeit von 0,0001°.

Die robuste Konstruktion sowie das durch die opsira GmbH eingeführte und konsequent umgesetzte Konzept der Direktantriebe garantieren eine sehr hohe Präzision der Goniometersysteme. Als Detektoren stehen Fotometer und Radiometer, die luca Leuchtdichtemesssysteme, die Spektralmesssysteme spec’3 und spr’3 sowie hochwertige Fotomultiplier zur Verfügung.

gonio Anwendungen:
Vermessung von Lichtquellen
Vermessung von Leuchten
Vermessung von Streulichtverteilungen
Vermessung von Optodetektoren

Goniophotometer gonio'2pi Produktinformation

zurück

opsira GmbH
Leibnizstraße 20
88250 Weingarten
Tel.: +49 751 561-890
Fax: +49 751 561-899
E-mail: info@opsira.de
Web: www.opsira.de